Jasberg, Blick vom Atelier nach Westen

Jasberg, Blick vom Atelier nach Westen

landschaft02.jpg
Jasberg, Blick nach Süden

Jasberg, Blick nach Süden

 

Die Essenz der Bilder

Den eigenen Ausdruck gewinnen

Jasberg, Dietramszell | 08.-11.03.2018

 

Dieser Workshop für künstlerische Fotografie bietet die aussergewöhnliche Möglichkeit, sich intensiv mit den eigenen Bildern zu beschäftigen. Wir arbeiten in der Kleingruppe und wollen durch eine Aufarbeitung unserer besten Aufnahmen, die vielleicht schon seit Jahren unerkannt auf unseren Festplatten schlummern, persönliche, stimmige und vielleicht auch berührende Geschichten erzählen. Als Präsentationsform stehen zur Auswahl: Diashow, Audioslideshow, Portfolio, Ausstellungsprojekt, Webseite oder Fotobuch.

Der Erfahrungsaustausch innerhalb der Teilnehmerrunde, wie auch tägliches Einzelcoaching mit dem Kursleiter, legen den Kern der eigenen Arbeit Schritt für Schritt behutsam frei. Fotografieren, bzw. die Arbeit an neuen Bildern, ist ebenso möglich und wird sowohl vom Kursleiter als auch vom Teilnehmerkreis intensiv begleitet.

Unser Seminarhaus liegt im Süden von München in reizvoller Umgebung und bietet 60 lichtdurchflutete Quadratmeter Arbeitsfläche plus grosser Terasse und Weitblick über die angrenzenden Wiesen und Wälder.

Dieser Kurs bietet Ihnen neue Impulse, spannende Feedbacks und wertvolles Know How im Bereich der Fotokunst.

Ablauf

An allen Kurstagen werden Wahrnehmungsimpulse aus dem Bereich der Tondichtung, der Literatur und nicht zuletzt der zeitgenössischen Fotografie für eine intensive, gleichzeitig auch entspannte Arbeitsatmosphäre sorgen.

Der erste Kursabend steht ganz im Zeichen der gemeinsamen Sichtung der mitgebrachten Teilnehmerbilder. Wir erörtern die Potentiale der einzelnen Arbeiten und finden heraus, welche individuellen Arbeitsschritte Erfolg versprechen.

Am zweiten Kurstag beginnt ein Teil der Teilnehmergruppe an der Präsentationsform Ihrer Projekte zu arbeiten. Wir diskutieren über Inhalte, Arbeitsprozesse, und Techniken. Der eine oder andere wird vielleicht die aus der Sichtungsphase gewonnenen Erkennisse in neue Bilder einfließen lassen wollen. Auch diesem Workshop bilden konstruktive Einzelbildbesprechungen mit Tobias Hohenacker einen wichtigen Kursbaustein dar. 

Während der einzelnen Arbeitsschritte steht der Kursleiter beratend zur Seite. Bei Bedarf wird er Themen vergeben. Um selbstständig an Bildserien oder Einzelbildern arbeiten zu können ist es empfehlenswert, seinen Laptop zum Kurs mit zu bringen.

Der dritte Kurstag beginnt mit dem Erfahrungsaustausch innerhalb der Teilnehmerrunde. Die Erarbeitung verschiedener Präsentationskonzepte, weiteres Fotografieren sowie laufende Einzelbildbesprechungen gestalten den Tag.

Am vierten Kurstag werden die einzelnen Bildpräsentationen abgeschlossen und zur Diskussion gestellt. Wir sprechen dabei über jeweils verschiedene Möglichkeiten, die Arbeiten zu veröffentlichen.

Die Kurszeiten:

Tag 1 : 17.00 - 21.30 Uhr

Tag 2 : 9.00 - 18.00 Uhr

Tag 3: 9.00 - 18.00 Uhr

Tag 4: 9.00 bis ca. 16.30 Uhr

Eine Anfahrtsbeschreibung wie auch alle weiteren Informationen zum Seminar werden Ihnen rechtzeitig vor Seminarbeginn zugeschickt.

Teilnehmerzahl: 3-5

Kursleitung: Tobias Hohenacker

Teilnahmegebühr: 590,- Euro (inkl. MwST.)

Cateringbeitrag: 3x Mittagessen, 2x Abendessen, Getränke und Snacks: 68,- Euro (inkl. MwST.)

Übernachtung und Verpflegung: Der Workshop besteht aus vier Kurstagen. Wir empfehlen, sehr frühzeitig ein Zimmer im ebenso angenehmen wie günstigen Hörmannhof zu buchen. Die Distanz zum Kursort beträgt nur 4 km und ist auch mit dem Fahrrad gut zu bewältigen. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten finden auf der Webseite der Gemeinde Dietramszell.


Hier können Sie Ihr Buchungsformular downloaden

 

Teilnehmerstimmen aus voran gegangenen Kursen:

"Wer in der Arbeit mit seinen Bildern über die rein technischen Aspekte der Fotografie hinausgehen möchte, für den ist der Kurs von Tobias Hohenacker genau richtig. Sowohl in den anregenden Gruppenbesprechungen, wie auch in intensiven Einzelgesprächen gelingt es Tobias Hohenacker auf sehr einfühlsame, aber gleichzeitig offene und konkrete Art den Blick auf das Wesentliche in den Bildern zu lenken. Daraus entwickeln sich neue, teilweise überraschende Einsichten in das Potential der eigenen Arbeit. Es erfolgt eine Standortbestimmung. Und darauf aufbauend mögliche Entwicklungs-Richtungen, die dann auch gleich praktisch angegangen werden. Die fruchtbare Abfolge aus Diskussion, Ausprobieren und wieder neuem Feedback führt so schnell zu konkreten Ergebnissen.

Daneben findet Tobias Hohenacker immer wieder Gelegenheit, Know-How aus seinem reichhaltigen Erfahrungschatz als Künstler und Fotograf zu so unterschiedlichen Inhalten wie etwa Vermarktung oder Präsentation von Bildern weiterzugeben.

Der Kurs findet in einem wunderbar ruhigen, persönlichen Ambiente statt. Und neben den intensiven Arbeitsphasen gibt es immer wieder Momente, in denen ausgewählte Texte oder Musik dazu einladen, das Erfahrene wirken zu lassen und in Ruhe Energie für die nächsten Schritte zu sammeln.

In jedem Aspekt also eine absolut runde Veranstaltung für jeden, der sich ernsthaft mit seiner Bildersprache weiterentwickeln möchte." H.M.

_______

"Ein hervorragender, professionell durchgeführter Kurs in dem intensiv an der Beantwortung der individuellen Fragestellungen aller Teilnehmer gearbeitet wird. Tolle Rahmenbedingungen innerhalb derer viele Dimensionen der Fotografie mit Inspiration und Tiefgang beleuchtet werden. In diesen vier Tagen konnte ich meiner Fotografie ein starkes Fundament für neue Bilder geben und sehe meine Motive jetzt ein Stück weit mit anderen Augen." H.R.

________

"4 Tage gewidmet der Fotografie.
4 Tage der Begegnung zwischen mir und dem Wesen meiner Fotografie.
4 Tage gewidmet der Essenz meiner Fotografie.
4 Tage begleitet von wundervoll inspirierender Musik, berührenden Texten und Tobias Hohenacker." L.S.

________

"Ganz herzlich möchte ich mich bei Tobias Hohenacker bedanken, dessen Fotokurse ich seit 2009 besuche, für die Idee und die Durchführung des Workshops "Die Essenz der Bilder". Seine professionelle und achtsame Begleitung hat wesentlich dazu beigetragen, dass die fotografische und gedankliche Vorarbeit für mein Buch 'der vater - das cello | mein cello - mein vater' innerhalb dieser vier Tage in ein klares Konzept gebracht und zur Druckvorlage reifen konnte. Die behutsam-fokussierende Unterstüzung bei Bildauswahl, Präzisierung der Texte und der Titelzeilen, getragen durch eine in die philosophische Tiefe gehende Atmosphäre während des Workshops, haben es mir ermölicht, mein Anliegen in eine inhaltlich und gestalterisch stimmige Form zu bringen." G.E.

________

"Die Essenz der Bilder" ist ein ganz außergewöhnlicher Workshop. Tobias Hohenacker hat es mit seiner ruhigen, entspannten Art geschafft, dass man in kürzester Zeit den Kopf vom Alltag frei bekam und sich intensiv auf die eigenen Bildern einliess. Aber auch lernte, diese mit einem größeren Abstand zu betrachten. Die Art, wie ich heute meine Bilder ansehe und beurteile, hat sich durch diesen Workshop nachhaltig verändert.
Nach der gemeinsamen Sichtung der von den Teilnehmern mitgebrachten Materialien und der Besprechung möglicher Projekte stand uns Tobias bei der Erarbeitung der eigenen
Umsetzung während des gesamten Kurses begleitend zur Seite. Sein Wissen, seine Erfahrung und sein ehrlich übermittelter Eindruck zu unseren jeweiligen Arbeiten hat uns ermutigt "dran zu bleiben", uns auf das Wesentliche zu fokussieren, eine schlüssige Linie zu erarbeiten und neue Geschichten zu erzählen.
Am Ende haben auch der Austausch innerhalb der Workshopgruppe wie auch die entpannte Atmosphäre im Atelier Jasberg dazu beigetragen, dass jeder Teilnehmer eine berührende Präsentation zeigen und mit nach Hause nehmen konnte. Herzlichen Dank! A.P.